Ausflug zur Lenggrieser Hütte am 28./29.09.2017

„Ach soooo – Sie meinen das als Metapher!“

Damit bewies die Klassensprecherin der neuen 10 V 1 geschickt ihr Grundwissen im Fach Deutsch und hinterließ gleichmal ein freudiges “0ha!“ beim Klassenleiter.

Natürlich sollte mit der zweitägigen Wanderung inklusive Übernachtung auf der Lenggrieser Hütte in den bayerischen Voralpen nicht nur anschaulich gezeigt wer-den, welche Mühen auf die Schüler in den nächsten zwei Jahren auf sie zukommen würden, sondern vorrangig ging es darum sich näher kennenzulernen und einfach eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

Nach dem für einige mühsamen Aufstieg, füllten wir unsere Akkus zunächst bei Wirt Flori mit seiner reichhaltigen Küche. So gestärkt konnte selbst der vorübergehende Verlust der Schuhe einige nicht davon abhalten mit Frau Reichert und Herrn Wagner das Seekarkreuz zu besteigen.

Wanderung3

 

Das opulente Frühstück und die alles in allem einigermaßen eingehaltene Nachtruhe ermöglichten uns am nächsten Morgen einen gemütlichen Abstieg nach Lenggries. In der bayerischen Oberlandbahn wurden die blutigen Füße versorgt – schließlich wollten einige ja noch auf die Wies’n gehen.

Wanderung1

Wanderung2

logo dark

Im Verbund mit der MS Mammendorf

Schulleitung

Schulträger

Schulamt