Projekt Bankbau

Projekt „Gemeinsambank“

Im Rahmen des Projekts „Praxis an Mittelschulen“, das sich über vier Tage innerhalb von 2 Wochen verteilte, arbeiteten Schüler aus der achten Jahrgangsstufe und der Übergangsklasse 7/8 gemeinsam an der Erstellung einer neuen Sitzgelegenheit für den Pausenhof.

Unter Leitung von Christian Heß vom Atelier Mazu aus Rosenheim lernten die Schüler neue Arbeitstechniken kennen und vertieften erlernte Kompetenzen direkt anschließend in der praktischen Anwendung.

Die zu erledigten Arbeiten für die Erstellung der Bank waren:

• Verschalungen für die Bank-Wangen zusammenbauen und für das Befüllen präparieren

• Beton sachgerecht anrühren

• Wangen gießen

• Mosaikmuster entwickeln und auflegen

• Ausgehärtete Wangen schleifen und bohren

• Fugenmasse für Mosaike anrühren

• Mosaike einkleben und verfugen

• Sitz- und Lehnflächen messen, sägen, schleifen und montieren

• Bank auf dem Pausenhof aufstellen

An den Projekttagen waren immer zwischen 6 und 8 Schüler involviert.

Sie arbeiteten meist im Team zusammen und setzten sich mit neuen Arbeitstechniken (Bohren mit dem Akkuschrauber, Schleifen mit der Schleifmaschine, Anrühren von Beton …) auseinander und lösten Probleme selbständig unter Aufsicht des Projektleiters.

Das soziale Arbeiten im Team sowie der professionelle Umgang mit Arbeitsmaschinen sowie ein tolles Ergebnis waren für die Schüler sehr motivierend.

Besonders hervorzuheben ist der praktische Einblick in unterschiedliche Berufsbilder (Maurer, Fliesenleger, Schreiner…) und die Erkenntnis, dass eine Ausbildung für exaktes Arbeiten und ein gutes Ergebnis sehr wichtig sind.

Die Bank wird in der Pause, vor und nach dem Unterricht gerne von der gesamten Schulfamilie genutzt.

Bankprojekt2

Bankprojekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

logo dark

Im Verbund mit der MS Mammendorf

Schulleitung

Schulträger

Schulamt