Zielgerichtete Projektstunden unter Anleitung von Herrn Raith und Frau Di Inorio dienten dazu, die sozialen Kompetenzen zu stärken.

Das Projekt mit der Klasse 8A wurde von April bis Juli 2015 im Umfang von zwei Schulstunden/Woche durchgeführt. Es haben sowohl Mädchen als auch Jungengruppen stattgefunden wie auch zielgerichtete Projektstunden mit der gesamten Klasse, die von dem Dipl. Jugendsozialpädagoge Herr Raith und der Praktikantin im Praxissemester des Studiengangs Sozialer Arbeit Vincenza Di Inorio begleitet wurden. Auch die Klassenlehrkraft Frau Beitelstein – Schuster nahm an einzelnen Stunden zur Stärkung der Gruppenzusammengehörigkeit teil. Die Klassenstärke bestand aus sieben Schülerinnen und acht Schülern im Alter von 14 J. bis 16 J. Im Hinblick auf folgende sozialpädagogische Ziele wurde methodisch gearbeitet: - Stärkung der Gruppenzusammengehörigkeit bzw. des Klassenverbandes - Förderung der individuellen Lebensgestaltung (u. a. Suche nach Interessen, berufliche Perspektiven) - Unterstützung bei der Suche nach sinnvollen Freizeitbeschäftigungen - Einzelfallhilfe (z.B. bei schulischen und außerschulischen Angelegenheiten) - Integration der neuen Schüler_innen und Schüler_innen mit erhöhtem Förderbedarf - Erwerb von sozialen Fertigkeiten und anderen Stärken (u. a. Einüben von Konfliktlösestrategien) - Stärkung von personalen und sozialen Kompetenzen (z.B. Toleranz, Kommunikationsfähigkeit, Selbst – und Fremdwahrnehmung, Selbststeuerungsfähigkeit) - Umgang mit eigenen und fremden Aggressionen – Aggressionsabbaustrategien - Schüler_innen – Lehrer_innen – Verhältnis stabilisieren und stärken Inhalte des Projektes waren unter anderem: Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Box – Trainer Hip Hop Tanzstunde im Brucker Tanzstudio Erlebnispädagogische Einheiten wie zum Beispiel der Ausflug zur Kletterinsel Fürstenfeldbruck und angeleitete Spiele mit den Kleingruppen.

logo dark

Im Verbund mit der MS Mammendorf

Schulleitung

Schulträger

Schulamt