Am Donnerstag, den 18. Juni 2015 besuchte Herr Mohr, der unser Bewusstsein im Umgang mit alltäglichen Medien schärfen wollte.

Prävention Medienkonsum 7a/b Am Donnerstag, den 18. Juni 2015 besuchte Herr Mohr die Klasse 7a. Eine Woche später am 25. Juni kam er in die Klasse 7b. Er wollte unser Bewusstsein im Umgang mit alltäglichen Medien schärfen. Zunächst beschäftigten wir uns mit den gängigen sozialen Medien wie Facebook, Twitter oder Whatsapp. Da wir als Schüler mit diesen Medien aufgewachsen sind, sind sie für uns auch selbstverständlich. Vor allem nutzen wir Whatsapp auch mit einer Klassengruppe. Zudem befassten wir uns auch mit dem Umgang von PC- und Internetspielen, wann eine Sucht beginnt und wie man Mediensucht erkennt. Am Ende stellten wir fest, dass wir zwar viele Medien im Alltag benutzen, aber „hippelig“, wenn das Smartphone mal nicht zu finden ist, werden wir jetzt nicht gleich. Denn so erkennt man schon erste Anzeichen, dass man sich abhängig machen kann.

logo dark

Im Verbund mit der MS Mammendorf

Schulleitung

Schulträger

Schulamt